Skip to main content

Ferienhaus in Selca

Luxus-Ferienhaus in Selca

Die Villa Marivilla befindet sich im ruhigen Stadtteil Selca auf der Insel Brač und bietet bequem Platz für eine Gruppe von bis zu 8 Personen. Von Ihrem Garten aus haben Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Adria! Der nächste Strand ist 2 km entfernt, aber Ihr privater Pool befindet sich im Garten, der sogar beheizt werden kann. Die Villa besteht aus 4 klimatisierten Schlafzimmern, jedes mit einem renovierten Badezimmer. Essen gehen oder Grillen ist möglich, die Restaurants sind zu Fuß erreichbar und in Ihrem Garten steht Ihnen ein Steingrill zur Verfügung. Das Gleiche gilt für den Supermarkt, der ebenfalls zu Fuß erreichbar ist. Diese wunderschöne Villa wird zweifellos alle Ihre Erwartungen erfüllen und Ihnen und Ihrer Familie oder Ihren Freunden einen unvergesslichen, stressfreien Urlaub bescheren.

Included in Selca

Für einen Aufenthalt in Selca ist Poolincluded der richtige Ort. Poolincluded steht für ein hochwertiges Angebot, optimalen Service, persönliche Betreuung, persönliche Beratung, transparente Buchungsbedingungen und die Verwirklichung eines Traumurlaubs.

Unser Angebot in Selca

Entdecke Split-Dalmatien

Poolincluded Tips

Was kann man in Selca unternehmen?

Im Inneren der Insel Brač, einen Kilometer von der Küste entfernt, liegt das Dorf Selca. Dieses dalmatinische Dorf verzaubert seine Besucher mit der Kunst des Steinmetzhandwerks mit jahrhundertealter Tradition. Die Kultur und Tradition des Steinmetzhandwerks ist in jeder Ecke sichtbar, vor allem in den zahlreichen Steinmonumenten, die überall zu sehen sind. Der Charme von Selca liegt darin, dass jedes Gebäude hier aus den weißen Steinen von Brač gebaut ist. Eine Tatsache: Antonio Štambuk war ein Sklave, der sich seine Freiheit mit seinen erstaunlichen Fähigkeiten in der Steinbearbeitung erkaufte. Er gab sein Wissen über das Steinmetzhandwerk weiter, wodurch Selca zum Geburtsort des Steinmetzhandwerks in Kroatien wurde. Aber die Gegend ist nicht nur für Steinmetzarbeiten bekannt, die Insel hat auch ihre eigene Olivenart: „Buhavica“. Es gibt nur wenige Olivenbäume, auf denen diese Sorte wächst, daher ist das aus der Buhavica gewonnene Olivenöl sehr teuer. In der Region Selca gibt es zwei touristische Zonen: Punitnak und Ružmarin.

Die kulinarischen Traditionen sind, wie auf den anderen Inseln, vielfältig. Einige Produkte stechen jedoch hervor. Poolincluded erwähnt zwei: Die erste ist Brač cake hrapoćuša, benannt nach einer besonderen Art von Felsen, die das Dorf Dol dominiert, das als die Heimat des Kuchens gilt. Sehr wichtig ist auch der Vitalac, der aus Lammfleisch hergestellt wird. Er sieht zwar nicht besonders lecker aus, aber wir versprechen Ihnen, dass er die beste Spezialität ist. Bol ist eine Gemeinde auf Brač, die sich auf der Südseite der Insel befindet und auch das bekannteste Touristenziel auf der Insel ist. Sie besteht aus zwei Dörfern – Bol und Murvica. Der bekannteste Strand auf Brač ist Zlatni Rat, ein Kieselstrand in V-Form.

Das Wetter in Selca

Der Juli ist der heißeste Monat auf Brac, der kälteste ist der Januar. Der Monat mit den meisten Sonnenstunden pro Tag ist der Juli, etwa 12. Der feuchteste Monat ist der Januar. Der beste Monat zum Schwimmen im Meer ist der Juli, wenn die durchschnittliche Wassertemperatur 24° beträgt.

Unser Angebot in Selca